Archiv der Kategorie: Erzählungen

MEMORANDA-Autoren auf der Leipziger Buchmesse 2019

Pünktlich zur Leipziger Buchmesse sind drei neue Bücher bei MEMORANDA erschienen. Diesmal handelt es sich nicht um Sachbücher, sondern erstmals um einen Roman und zwei Erzählungsbände. Alle Autoren sind auch in der nächsten Woche auf der Leipziger Buchmesse.

Angela & Karlheinz Steinmüller: „Sphärenklänge – Geschichten von der Relativistischen Flotte“

Der 9. Band der Werke in Einzelausgaben von Angela & Karlheinz Steinmüller enthält ein Dutzend Erzählungen und Vignetten, von denen acht zum ersten Mal veröffentlicht werden. Im Anhang befindet sich die „Chronologie der Relativistischen Flotte“, in der alle wichtigen Ereignisse der Steinmüller’schen Future History zeitlich eingeordnet und miteinander in Beziehung gesetzt werden.

Lesung und Gespräch auf der Leipziger Buchmesse:
22. März 2019, 11:00 Uhr, Leseinsel Phantastik 1 Halle 2, Stand K500/H501
22. März 2019, 18:00 Uhr, zusammen mit Thore Hansen (»Die Reinsten«, Golkonda), Restaurant Ambrosia, Prager Str. 153, 04317 Leipzig (nahe Völkerschlachtdenkmal)

 

Michael Marrak: „Quo vadis, Armageddon?“ (Die besten Erzählungen von Michael Marrak, Band 1)

Michael Marrak veröffentlicht seit rund dreißig Jahren außergewöhnliche Erzählungen und Romane, für die er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde. Viele der Geschichten sind in Anthologien und Magazinen verstreut erschienen, sodass wir uns zu einer ausführlichen Werkschau entschlossen haben. „Quo vadis, Armageddon?“ ist der erste Band der zweibändigen Ausgabe der besten Erzählungen von Michael Marrak. Im Anhang wird die Publikationsgeschichte der Storys erläutert.

Lesung und Gespräch auf der Leipziger Buchmesse:
24. März 2019, 15:00 Uhr, Leseinsel Phantastik 2 Halle 2, Stand K600/H601

 

Simon Weinert: „Tassilo der Mumienabrichter“

Simon Weinerts abgefahrener Barock-Roman hat mich absolut begeistert. Programmierte Mumien, feige Adlige und mutige Sklavenmädchen bevölkern die Stadt Elon, in der Dinge geschehen, die in der Fantasy bisher noch nie zu lesen waren. Tobias O. Meißner sagte dazu: »Das ist wie Clockwork Orange mit Tourette-Syndrom, aber am Ende habe ich geheult.« Glaube ich ihm.

Lesung und Gespräch auf der Leipziger Buchmesse:
23. März 2019, 16:30 Uhr, Leseinsel Phantastik 1 Halle 2, Stand K500/H501