Kategorie-Archiv: Sachbuch

»Die Hugo Awards 1985–2000« ist erschienen

kettlitz_hugo2_408Pünktlich zum 13. ElsterCon in Leipzig ist am 17. September 2016 das neue Sachbuch »Die Hugo Awards 1985–2000« von Hardy Kettlitz erschienen. Auf dem ElsterCon fand auch die Verleihung des Kurd Laßwitz Preises statt, bei dem der erste Band der Buchreihe in der Kategorie »Sonderpreis für einmalige herausragende Leistungen im Bereich der deutschsprachigen SF« den 2. Platz belegte. Weitere Informationen zum Kurd Laßwitz Preis sind hier zu finden.

Hardy Kettlitz im Interview

S2FIn der Ausgabe 15 des Podcasts Sigma2Foxtrott erzählt Hardy Kettlitz über seine diversen Projekte, seinen Werdegang und das Buch Die Hugo Awards 1985–1984, In Ausgabe 16 gibt es ein Gespräch zwischen Werner Fuchs und Hardy Kettlitz über alte Bücher, lesenswerte Autoren, Verlagsgeschichten und Lieblingsautoren zu hören.

Sigma2Foxtrott ist ein Podcast, der sich sowohl mit aktueller als auch klassischer Science Fiction beschäftigt. So ging es in früheren Ausgaben zum Beispiel um Eine Handvoll Venus und ehrbare Kaufleute von Frederik Pohl und Cyril M. Kornbluth, aber auch um die Werke von Autoren wie Ursula K. Le Guin, Alfred Bester, Andy Weir, China Mieville oder Ted Chiang.

Vortrag zum Hugo-Award auf dem DortCon 2015

DortCon

Auf dem DortCon 2015 in Dortmund wird Hardy Kettlitz nicht nur das neue Buch Die Hugo Awards 1953–1984 präsentieren, sondern auch Geschichten und Anekdoten rund um die Verleihung und die Preisträger des wichtigsten Science-Fiction-Preises erzählen.

Wer also schon immer wissen wollte, wie der Preis entstanden ist, wer den Preis zu Recht oder zu Unrecht erhalten hat oder wie er überhaupt aussieht, ist herzlich eingeladen.

Sonntag, 22. März 2015, 13 Uhr

Eine Übersicht des gesamten Programms auf dem DortCon ist hier zu finden.